Re: Наклон эклиптики


Автор сообщения: gorm
Дата и время сообщения: 05 January 2008 at 13:14:46:

В ответ на сообщение: Наклон эклиптики

Ветка ушла глубоко вниз, но наклон эклиптики не является параметром в теории Миланковича, так как не влияет на инсоляцию.

Влияет самым прямым образом, ведь наклон эклиптики - это наклон земной оси к оси орбиты и определяет угол падения солнечных лучей к поверхности на данной широте. Рассмотрите два случая: когда ось перпендикулярна оси или лежит в ее плоскости.

Вот, что пишет сам Миланкович (M.Milankovitch, Astronomische Theorie der Klimaschwankungen ihr Werdegang und Widerhall"), 1957:
"Der Bestrahlungszustand der Erde ist fortwährender Änderung unterworfen als Folge der Drehung der Erde um ihre Achse und ihres Umlaufes um die Sonne. Weil aber diese Bewegungen der Erde wohlbekannten Gesetzen gehorchen, können alle daraus sich ergebenden Einzelheiten der Erdbestrahlung mathematisch erfasst und exakt beschrieben werden. In den zu diesem Zwecke abgeleiteten mathematischen Formeln, die den an der oberen Grenze der Atmosphäre vor sich gehenden täglichen und jährlichen Gang der Bestrahlung an irgend welcher geographischen Breite veranschaulichen, kommen, neben dieser geographischen Breite, noch folgende astronomische Elemente vor: Die Exzentrizität der Erdbahn, der Abstand des Perihels vom jeweiligen Frühlingspunkt und die Neigung der Rotationsachse der Erde zur Ebene der Erdbahn. Wären diese Elemente unveränderlich, würde der Bestrahlungsgang an der oberen Grenze der Erdatmosphäre Jahr für Jahr in aller Ewigkeit derselbe bleiben."


2667. Вопрос по датировкам по льду и астрономии - fat 08:32 09.10.07 (10)
К списку тем на странице